Mein Therapieansatz

„Lernen ist nichts anderes als die Entdeckung, dass etwas möglich ist“.
(F. Perls)

Die Integrative Gestalttherapie sieht den Menschen als ein zur Verantwortung fähiges, auf soziale Begegnung und Beziehung ausgerichtetes Wesen, das in einem lebenslangen Wachstumsprozess seine Potenziale verwirklichen kann

Sie ist hilfreich bei der Entwicklung neuer Lösungswege und beim Auffinden verlorener Ressourcen.

In der gestalttherapeutischen Arbeit wird auf die im Prozess der gegenwärtigen, therapeutischen Begegnung auftauchenden Gedanken, Gefühle, Empfindungen und Verhaltensweisen geachtet.

Ziele der Therapie sind Kontakt- und Beziehungsfähigkeit, vertieftes Sinnerleben sowie eine Steigerung der Lebensfreude und Lebensenergie. Neben dem Gespräch können auch erlebnisaktivierende Methoden (kreative Medien, imaginative Techniken, szenischer Ausdruck sowie Körper- und Bewegungsarbeit) in den therapeutischen Prozess miteinbezogen werden.

Der Begriff „Gestalt“ kommt aus der Wahrnehmungspsychologie und meint das Formen eines sinnvollen Ganzen.

Profilbild

Kontakt

Eva Schönig
Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision
info@psychotherapie-schoenig.at
0650 5371419

Adresse & Anfahrt

Anzengrubergasse 11/24,
1050 Wien